• Zukunft, Trends und Strategien Podcast

    ZTS155 Automation in Vertrieb und dem ganzen Rest.

    Episode

    Oliver Leisse im Gespräch mit Tim Cortinovis über die Möglichkeiten der Automatisierung. Tim ist Experte für Automatisierung im Vertrieb und Keynotespeaker. Und es ging bei dem Podcast um folgende Themen:
    Wie weit lässt sich die Welt und der Vertrieb eigentlich schon automatisieren?
    Über die kommenden Umbrüche. Darüber, dass man nicht Menschen überflüssig machen will, sondern nur die nervigen, automatisierbaren Vorgänge. Über das Beispiel Wettervorhersage, die auf Musterekennungs-Basis schon sehr genau arbeitet. Über das Praxisbeispiel Chatbots bei Hagelschäden und den Abläufen in Versicherungen. Über das Lebenswelten Konzept der deutschen Verwaltungen – wenn man ein Kind meldet, gibt es später automatisch einen Kita-Gutschein. Über all die neuen Convenience Möglichkeiten. Über die Frage, wie man die Mitarbeiter in den Unternehmen auf dieser Reise mitnimmt. Über die Forderung an die Mitarbeiter bereit zu sein, mitzuwachsen, neue Wege zu gehen.

    Hier findet man Tim: https://www.cortinovis.de
    Bei Mecker und Anregungen bitte Mail an mich: ol@see-more.org!

    ZTS154 Digital Twins!

    Episode

    Oliver Leisse im Gespräch mit Future Analyst
    Dennis Ullner über Digital Twins.

    Über die digitale Kopie, die es von jedem TESLA gibt, über die Möglichkeit, dass es von jedem von uns einen digitalen Zwilling gibt. Über philosophische Fragen, zum Beispiel, ob digitale Zwillinge Gefühle haben können und ob nicht wir die digitale Version sind und nicht das reale Ego. Über GPT3 und die künstliche Intelligenz, die auch dem digitalen Zwilling zur Verfügung steht. Über die Frage, ob mein Digital Twin mein Shopping der Zukunft erledigt. Über die Frage, ob die Digital Twins miteinander agieren können, eigene Erfahrungen machen können… und machen Digitale Twins auch Urlaub mit anderen Digitalen Twins?
    Wir hatten mit dem Ton ein Problem, Oliver ist etwas zu leise aufgenommen. Sorry, aber es lohnt sich, zuzuhören!

    Bei Mecker und Anregungen bitte Mail an mich: ol@see-more.org!

    ZTS153 Die neuen Premium-Services

    Episode

    Oliver Leisse im Gespräch mit Future Analyst Dennis Ullner über Services in der Corona Krise. Friseure, die nach Hause kommen für einen 60$ Haarschnitt, Personal Trainer, die individuell trainieren, Pools, die für 45$ stundenweise vermietet werden. Luxus-Segment. Zündstoff für den öffentlichen Diskurs.

    Über diese neuen Geschäftsmodelle und kritische Bemerkungen zu deren Botschaft. Über die positiven Chancen – zum Beispiel das Erlebnis beim Friseur zu erhöhen. Über den unreflektierten Konsum. Über eine neue Zeit, neue Generationen und neue Zielgruppen…


    Bei Mecker und Anregungen bitte Mail an mich: ol@see-more.org!

    ZTS152 Inklusion und Digitalisierung

    Episode

    Nach der kleinen Sommerpause geht es weiter mit Oliver Leisse im Gespräch mit Dennis Ullner zur Zukunft.

    Diesmal
    geht es um das virtuelle Arbeiten und Bots, die online Pausen anordnen, damit man dann gemeinsam Kaffee im virtuellen Meeting trinken kann. Über Asiaten, die sich in Videocalls nicht so gern gegenseitig direkt in die Augen schauen wollen. Über die Inklusion der digitalen Welt. Darüber, wie man man im Alltag Menschen, die nicht so einen leichten Zugang zum Netz haben, einbeziehen kann. Über einen Spiele Controller von Microsoft für Menschen mit Behinderungen. Im Verlauf des Podcasts kommen wir dann auf einen guten Vorschlag für eine Purpose Positionierung – ein Unternehmen könnte die Inklusions Optionen kommunizieren…

    Bei Mecker oder Optimierungsvorschlägen immer gern eine Mail an ol@see-more. org…

    Danke fürs Zuhören!

    ZTS151 Baby Apps und das Neue Marketing an Beispiel Fortnite

    Episode

    Oliver Leisse im Gespräch mit Dennis Ullner zur Zukunft.

    Diesmal geht es um Baby Apps, die Eltern entlasten sollen und dabei viele Daten zum Kind und seinen Vorlieben liefern. Da gibt es zum Beispiel eine App, die dekodieren kann, was das Quengeln oder Krähen eines Babies bedeutet.
    Dann wenden wir uns dem ultimativen Marketing zu: Während einer Fortnite Session wurde ein Konzert eingespielt – und 12,3 Millionen Player sahen nicht nur zu, sondern tauchten in die Performance mit ein. So geht Marketing der Zukunft. Fortnite wird monatlich von etwa so vielen Menschen gespielt, wie Deutschland Einwohner hat. Und noch eine Zahl, die beeindruckt: 35% der Spieler sind Frauen!

    Bei Mecker oder Optimierungsvorschlägen immer gern eine Mail an ol@see-more. org…
    Danke fürs Zuhören!